Raymond James, ein an der NYSE gelistetes und im S&P 500 geführtes Finanzdienstleistungsunternehmen, hat Hill+Knowlton Strategies als PR-Agentur für den europäischen Markt mandatiert.

Das Unternehmen mit Sitz in St. Petersburg (Florida, USA) berät weltweit über 3 Millionen Kunden mit rund 7.200 Finanzberatern in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich sowie Kanada und verwaltet Kapital (Assets under Management) in Höhe von über 600 Mrd. US-Dollar. Raymond James hat sich über die Jahre zu einem spezialisierten Anbieter in den Bereichen Private Banking, Capital Markets, Asset Management und Banking für Privatkunden, Firmenkunden und Kommunen entwickelt.

Das Mandat für die H+K-Teams in London und Frankfurt beinhaltet insbesondere, die Wahrnehmung von Raymond James bei Vermögensverwaltern in Großbritannien sowie den Investment- und M&A-Communities im Vereinigten Königreich und Deutschland zu erhöhen. H+K wird sich dabei vornehmlich auf Medienarbeit fokussieren, um das Management des Unternehmens zu positionieren und die Aufmerksamkeit für die Marke Raymond James zu erhöhen, insbesondere durch die Vermarktung qualitativ hochwertiger Aktienanalysen sowie des starken Angebots des Unternehmens an Vermögensverwaltern im High Net Worth-Markt.

„Wir erleben in unserem europäischen Geschäft gerade eine erfolgreiche Zeit, wobei wir immer die Bedürfnisse unserer Kunden im Fokus haben“, erläutert Cythia Poole, Director of Relationship Management and Business Support bei Raymond James. „Das H+K-Team hat uns mit Sektorexpertise, grenzüberschreitender Reichweite und Teamgeist überzeugt, unsere Geschichte erzählen und unsere Ziele erreichen zu können.“

“Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Raymond James, einer so geschätzten und im Bereich Financial Services facettenreichen US-Marke. Unser Fokus wird darauf liegen, die mediale Aufmerksamkeit und das Verständnis für die Services des Unternehmens zu steigern“, kommentiert Ernst Primosch, Executive Chairman bei Hill+Knowlton in Deutschland.